Herren AK50

Die Herren AK50 treten im schleswig-holsteinischen Mannschaftspokal in der Saison 2019 erstmalig mit drei Teams an.
Team 1 startet in der C-Klasse, Team 2 in der D-Klasse und Team 3 in der E-Klasse.

Kapitän Christian Brengel stehen 26 Spieler in der Saison 2019 zur Verfügung.

Spieltage

1. Mannschaft

  • 25.05.19 Heimspiel
  • 22.06.19 GC Büsum Dithmarschen
  • 20.07.19 GC Hof Berg
  • 17.08.19 GC an der Schlei
  • 07.09.19 GC Föhr

2. Mannschaft

  • 25.05.19 Heimspiel
  • 22.06.19 GC Kitzeberg 3
  • 20.07.19 G&LC Uhlenhorst 2
  • 17.08.19 GC an der Schlei 2
  • 07.09.19 GC Stenerberg 2

3. Mannschaft

  • 25.05.19 Fleesensee Sportanlagen
  • 22.06.19 GC Gut Waldhof 2
  • 20.07.19 Fairway Golf Peiner Hof
  • 17.08.19 Heimspiel
  • 07.09.19 spielfrei

Die DMM Oberliga Nord1 AK50, bestehend aus 8 Mannschaftsspieler, findet am 24. und 25.08.2019 auf der Anlage des G&LC Uhlenhorst statt.

In dieser Gruppe spielen:

  • GC Altenhof
  • GC An der Pinnau
  • Mittelholst. GC Aukrug
  • GC Föhr
  • Gut Großensee
  • Schloss Breitenburg
  • G&CC Hamburg-Treudelberg
  • GC Deinster Mühle

Mannschaft

  • Siegfried Brien
  • Manfred Wegner
  • Roland Kaltefleiter
  • Hartmut Bruhn-Brammer
  • Christian Brengel (Kapitän)
  • Sven Marxen
  • Maik Seemann
  • Carl-Christian Gless
  • Ulf Ernst
  • Jörg Orlemann
  • Wilm Ihlenfeld
  • Michael Blöcher
  • Michael Jürß
  • Olaf Apenburg
  • Peter Finck
  • Andreas Finck
  • Michael Voß
  • Jan Striepke
  • Rainer Baier
  • Sven Roßmann
  • Ralf Lambracht
  • Reiner Wegner
  • Christian Büll
  • Jan Stöter
  • Oliver Horn

1. Mannschaft

Spielbericht zum 1. Spieltag

Mit einer guten Besetzung unserer Mannschaft war die Aufgabe am 1. Spieltag in der Gruppe C, den Heimvorteil zu nutzen, dieses ist allerdings nur zu einem Teil gelungen.

Der GC Föhr hat gleich gezeigt, nachdem er im letzten Jahr aus der Klasse B abgestiegen war, dass er wieder aufsteigen will. Glückwunsch zum Sieg. Mit 5 Schlägen Abstand ist unsere Mannschaft auf dem zweiten Platz gelandet, der derzeitige Abstand von 5 Schlägen auf den GC Föhr sind überschaubar und ein Ziel für die nächsten Spiele diese aufzuholen.

  1. GC Föhr
  2. GC Altenhof                      +   5
  3. GC Hof Berg                      + 18
  4. GC Büsum                          + 23
  5. GC an der Schlei              + 35

Spielbericht zum 2. Spieltag

Trotz außergewöhnlich gutem Wetter(ohne Wind!), hatte der Platz für unsere Mannschaft zu viele Herausforderungen gehabt. Hervorzuheben waren am heutigen Spieltag Jan Stöter mit einer 81 und Ralf Lambracht mit einer 82. Der GC Föhr hat seinen Vorsprung ausgebaut und der GCA hat seinen 2. Platz bestätigt.

Der nächste Mannschaftspokal findet am 20. Juli auf der Anlage des GC Hof Berg statt.

  1. GC Föhr                              136
  2. GC Altenhof                      170         + 34
  3. GC Büsum                          179         + 43
  4. GC Hof Berg                      181         + 45
  5. GC an der Schlei              211         + 75

Spielbericht zum 3. Spieltag

Unsere Mannschaft hat sich an diesem Spieltag nur dem GC Hof Berg, der seinen Heimvorteil nutzte, geschlagen geben müssen. Der GC Hof Berg ist somit nur noch 7 Schläge hinter unserem Team in der Gesamtwertung auf dem 3. Platz.

Wichtig war, dass unsere Mannschaft auf den Führenden GC Föhr an diesem Tag 10 Schläge aufholen konnte und somit der Abstand nur noch 24 Schläge beträgt. Hervorzuheben waren an diesem Spieltag Maik Seemann der trotz geringer Spielpraxis eine tolle 82 spielte. Der nächste Mannschaftspokal findet am 17. August auf der Anlage des GC an der Schlei statt.


1. GC Föhr 222
2. GC Altenhof 246 + 24
3. GC Hof Berg 253 + 31
4. GC Büsum 261 + 39
5. GC an der Schlei 305 + 83

Spielbericht zum 4. Spieltag

Bei widrigen aber trotzdem guten Platzverhältnissen im GC an der Schlei konnte unsere Mannschaft an diesem Spieltag ein phantastisches Mannschaftsergebnis erzielen und erreichte den 1. Platz. Wichtig war, dass unsere Mannschaft auf den Führenden GC Föhr an diesem Tag 18 Schläge aufholen konnte und somit der Abstand nur noch 6 Schläge beträgt. Hervorzuheben waren an diesem Spieltag Ralf Lambracht mit einer 82 und Michael Voss mit einer 84.

Der letzte Mannschaftspokal findet am 7. September auf der Anlage des GC Föhr statt.

  1. GC Föhr                              302
  2. GC Altenhof                      308         +   6
  3. GC Hof Berg                      321         + 19
  4. GC Büsum                          337         + 35
  5. GC an der Schlei              384         + 82

Meisterschaft und Aufstieg die Erste

Bei wechselhaften Wetter, aber dennoch guten Platzverhältnissen im GC auf Föhr konnte unsere Mannschaft am letzten Spieltag den Gastgeber GC Föhr noch abfangen und mit einem einzigen Schlag die Meisterschaft und den Aufstieg für sich entscheiden. Die Spannung, kann man sich vorstellen,
war bis zum letzten Schlag extrem hoch und die Freude über den Aufstieg in die Klasse B, nach zwei Jahren in Klasse C, sehr groß. Hervorzuheben war an diesem Spieltag das Ergebnis von Reiner Wegner mit einer 82.

  1. GC Altenhof 384,5
  2. GC Föhr 385,5 + 1
  3. GC Hof Berg 398,5 + 14
  4. GC Büsum 441,5 + 57
  5. GC an der Schlei 508,5 + 124

2. Mannschaft

Spielbericht zum 1. Spieltag

  1. GC Altenhof 2
  2. G&LC Uhlenhorst 2        +   3
  3. GC Kitzeberg 3                 + 21
  4. GC Stenerberg 2             + 27
  5. GC an der Schlei 2           + 27

Spielbericht zum 2. Spieltag

Bei phantastischen Bedingungen konnte nur unsere Mannschaft diesen Spieltag nutzen und belegte in der Einzelwertung 5 der ersten 7 Plätze. Hervorzuheben war am heutigen Spieltag Andreas Finck mit einer 85. Der GCA hat seinen Vorsprung an diesem Spieltag um 37 Schläge auf den Verfolger G&LC Uhlenhorst ausgebaut und belegt weiterhin den 1. Platz.

Der nächste Mannschaftspokal findet am 20. Juli auf der Anlage des G&LC Uhlenhorst statt.

  1. GC Altenhof 2                  204
  2. G&LC Uhlenhorst 2        244         + 40
  3. GC Kitzeberg 3                 256         + 52
  4. GC an der Schlei 2           283         + 79
  5. GC Stenerberg 2             320         + 116

Spielbericht zum 3. Spieltag

Bei sehr guten Platzverhältnissen konnte unsere Mannschaft an diesem Spieltag erneut ein tolles Mannschaftsergebnis erzielen und den 2. Platz erlangen.

Zwar hat der G&LC Uhlenhorst den Heimvorteil genutzt und den ersten Platz belegt, aber den Gesamtscore nur um 9 Schläge verringern können, so dass unsere Team weiterhin deutlich mit 31 Schlägen Vorsprung auf den Zweiten führt. Hervorzuheben war das geschlossen gute Mannschaftsergebnis, dass mit fünf Ergebnissen in den 80-ern lag und eine 90 der Streicher war. Der nächste Mannschaftspokal findet am 17. August auf der Anlage des GC an der Schlei statt.

1. GC Altenhof 2 288,5
2. G&LC Uhlenhorst 2 319,5 + 31
3. GC Kitzeberg 3 358,5 + 70
4. GC an der Schlei 2 416,5 + 128
5. GC Stenerberg 2 467,5 + 179

Spielbericht zum 4. Spieltag

Unsere Mannschaft folgte an diesem Spieltag unserem 1. Team auf der Anlage des GC an der Schlei bei gleichen Verhältnissen und konnte erneut ein tolles Ergebnis erzielen und den 1. Platz erlangen. Der Vorsprung auf den G&LC Uhlenhorst wurde um 2 weitere Schläge ausgebaut und man geht nun am letzten Spieltag mit 33 Schlägen Vorsprung an den Start. Hervorzuheben war das geschlossen gute Mannschaftsergebnis, dass mit vier Ergebnissen in den 80-ern lag und eine 92 der Streicher war.

Der letzte Mannschaftspokal findet am 7. September auf der Anlage des GC Stenerberg statt.

  1. GC Altenhof 2                  363
  2. G&LC Uhlenhorst 2        396         +   33
  3. GC Kitzeberg 3                 459         +   96
  4. GC an der Schlei 2           521         + 158
  5. GC Stenerberg 2             609         + 246

Meisterschaft und Aufstieg die Zweite

Wie schon die gesamte Saison bewies unsere Mannschaft bei einem Mix aus Sonne und Regen ihre herausragende Stärke sich auf jede Situation hervorragend einstellen zu können. Sie erspielte sich mit einem enormen Abstand auf ihre Verfolger die Meisterschaft und den Aufstieg in die C-Klasse. Der Vorsprung auf den engsten Verfolger G&LC Uhlenhorst wurde an diesem Spieltag um weitere 31 Schläge ausgebaut und betrug schlussendlich 64 Schläge. Unsere geschlossen gute Mannschaftsleistung spiegelte sich in der Bruttoliste wieder, wir belegten die ersten 5 Plätze. Ulf Ernst konnte sich mit einer tollen Runde von 81 sogar unterspielen.

  1. GC Altenhof 2 450
  2. G&LC Uhlenhorst 2 514 + 64
  3. GC Kitzeberg 3 606 + 156
  4. GC an der Schlei 2 668 + 218
  5. GC Stenerberg 2 755 + 305

3. Mannschaft

Spielbericht zum 1. Spieltag

Team 3 hatte von allen Mannschaften die weiteste Anfahrt zum Ligastart: 300 km nach Fleesensee, die sich zum ersten Mal am GVSH-Mannschaftspokal beteiligen.

Bei relativ guten Bedingungen konnten wir in der Frühphase der Saison noch nicht unsere optimale Form abrufen , vermutlich u.a. der Anreise und der extrem langen

Wege auf der Schlossanlage 😉 geschuldet. Leider konnten nur 2 Altenhofer einen Score unter 100 nach Hause bringen.

  1. GC Fleesensee
  2. Golf Peiner Hof               + 13
  3. Golf Gut Waldhof 2        + 38
  4. GC Altenhof 3                  + 57

Spielbericht zum 2. Spieltag

Unsere Mannschaft spielte bei phantastischen Bedingungen den wunderschönen Platz im Golf Gut Waldhof. Hervorzuheben war am heutigen Spieltag unsere Rookie Oliver mit einer 94.

Der nächste Mannschaftspokal findet am 20. Juli auf der Anlage des Golf Gut Peiner Hof statt.

  1. GC Fleesensee                169
  2. Golf Peiner Hof               202         + 33
  3. Golf Gut Waldhof 2        232         + 63
  4. GC Altenhof 3                  272         + 103

Spielbericht zum 3. Spieltag

Unsere Mannschaft spielte bei sehr guten Bedingungen den schönen Platz des Golfclubs Peiner Hof. Hervorzuheben ist, dass vier Spieler des Teams Runden von 93 und 94 spielten und somit den 3. Platz an diesem Spieltag erreichten. Der nächste Mannschaftspokal findet am 17. August auf unserer Anlage in Altenhof statt.

1. GC Fleesensee 255,5
2. Golf Peiner Hof 286,5 + 31
3. Golf Gut Waldhof 2 364,5 + 109
4. GC Altenhof 3 399,5 + 144

Spielbericht zum 4. Spieltag

Unsere Mannschaft hatte bereits ihren letzten Spieltag und spielte zuhause. Sie konnte den Heimvorteil noch nutzen und belegte nicht nur an diesem Spieltag, sondern auch in der Abschlusstabelle 3. Platz. Dieser 3. Platz muss man aus zweierlei Sicht würdigen, da dieses Team zum ersten Mal an den Start ging und diese Gruppe mit zwei Mannschaften besetzt war, die neue gemeldet wurden und von der Spielstärke mindestens zwei Klassen höher einzustufen sind.

Hervorzuheben ist, dass fünf Spieler des Teams Runden zwischen 92 und 95 spielten und somit den 3. Platz an diesem Spieltag erreichten.

  1. GC Fleesensee                328
  2. Golf Peiner Hof               350         +   29
  3. GC Altenhof 3                  501         + 203
  4. Golf Gut Waldhof 2        531         + 233