• kenburns1
    Golf Club Altenhof...
    ...anspruchsvoll, wunderschön und unvergesslich
  • kenburns1
    Gönnen Sie sich das Besondere....
    ...Golf Club Altenhof
  • kenburns1
    Golf spielen...
    ...auf einem der schönsten Plätze im Norden
  • kenburns1
    Golf Club Altenhof...
    ...anspruchsvoll, wunderschön und unvergesslich
  • kenburns1
    Golf Club Altenhof...
    ...erstklassiges Ambiente und hochklassiger Sport
  • kenburns1
    Wir sind alle Golf...
    ...in Altenhof
  • kenburns1
    Seit Jahren vom DGV ausgezeichnet...
    ...für allerbeste Jugendarbeit
  • kenburns1
    Eine der besten Golfschulen...
    ...dürfen wir für uns in Anspruch nehmen
  • kenburns1
    Der Natur...
    ...ganz nah sein

Wettspielplan

Allgemeine Wettspielbedingungen 
des Golf Club Altenhof e.V.

  1. Gespielt wird a) nach den anerkannten Golfregeln, den Vorgaben- und Spielbestimmungen sowie den Wettspielbedingungen des DGV b) nach den Platzregeln des Golf-Club Altenhof e.V., 24340 Eckernförde.

  2. Die jeweilige Ausschreibung für ein Wettspiel, Meldeschluss sowie die Spielleitung werden durch Aushang im Clubhaus bekannt gegeben. Das Gleiche gilt für die festgesetzten Startzeiten. Jedes Wettspiel endet mit der Bekanntgabe der Gewinner bei der Siegerehrung.

  3. Wenn das Teilnehmerfeld bei zu hoher Meldezahl begrenzt werden muss, werden Meldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt.

  4. Die Reihenfolge der Starts (Erstellen der Startliste) wird von der Spielleitung festgesetzt.

  5. Meldegebühren sind vor jedem Wettspiel im Sekretariat zu entrichten. Gäste bitten wir jederzeit ein aktuelles Vorgabestammblatt mitzuführen und nach Verlangen der Spielleitung vorzulegen.

  6. Bei Absagen für gemeldete Turniere nach Meldeschluss oder Nichterscheinen am Start muss die volle Startgebühr entrichtet werden.

  7. Der Golf-Club Altenhof e.V. behält sich Änderungen der Termine, des Austragungsmodus und der Preise vor. Maßgebend ist die aktuelle Ausschreibung im Clubhaus.

  8. Abgabe der Zählkarten im Sekretariat: Die Zählkarte gilt als abgegeben, wenn der Spieler das Sekretariat verlassen hat. Um eventuelle Missverständnisse zu vermeiden, wird empfohlen, dass jeder Spieler seine Zählkarte persönlich unverzüglich abgibt.

  9. Alle Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass die Start- und die Ergebnisliste im Internet unter www.gcaltenhof.de einsehbar sind.

  10. Abweichend von den Wettspielbedingungen des DGV kann die Wettspielleitung in besonderen Ausnahmefällen das Mitführen betriebsbereiter elektronischer Kommunikationsmittel gestatten, wenn dies vor dem Wettspiel beantragt wird.
Ausgenommen ist grundsätzlich die Wettspielleitung für die Durchführung des Wettspiels. Den jeweiligen Mitbewerbern im Flight ist die Ausnahmegenehmigung vor dem Spiel bekannt zu geben.