• kenburns1
    Golf Club Altenhof...
    ...anspruchsvoll, wunderschön und unvergesslich
  • kenburns1
    Gönnen Sie das Besondere....
    ...Golf Club Altenhof
  • kenburns1
    Golf spielen...
    ...auf einem der schönsten Plätze im Norden
  • kenburns1
    Golf Club Altenhof...
    ...anspruchsvoll, wunderschön und unvergesslich
  • kenburns1
    Golf Club Altenhof...
    ...erstklassiges Ambiente und hochklassiger Sport
  • kenburns1
    Wir sind alle Golf...
    ...in Altenhof
  • kenburns1
    Seit Jahren vom DGV ausgezeichnet...
    ...für allerbeste Jugendarbeit
  • kenburns1
    Eine der besten Golfschulen...
    ...dürfen wir für uns in Anspruch nehmen

AK 30 im Golf Club Altenhof

Die Altersklasse im schleswig-holsteinischen Mannschaftspokal wurde von AK35 auf AK30 heruntergesetzt. Wir freuen uns auf eine spannende und sportlich attraktive Saison 2017 mit erweitertem Teilnehmerkreis in der wir in mit 2 Mannschaften am Wettbewerb teilnehmen.

Spieltage

Die 1. Mannschaft (Kapitän Lars Grönhoff) tritt in „Klasse C“ an und spielt in einer Gruppe mit:

  • GC Stenerberg am 06.05.
  • GC Sylt am 10.06
  • GC Gut Apeldör am 01.07.
  • Heimspieltag am 22.07.
  • GC Hof Berg am 26.08.


Die 2. Mannschaft (Kapitän Lars Jess) tritt in „Klasse D“ an und spielt in einer Gruppe mit:

  • GC Husumer Bucht am 06.05.
  • GC Lohersand am 10.06.
  • GC an der Schlei am 01.07.
  • Heimspieltag am 22.07.

5. Spieltag GC Hof Berg

Der letzte Spieltag stand an und auch wenn die Mannschaft aus Hof Berg mit knapp 70 Schlägen Vorsprung vor uns an der Tabellenspitze stand, wollten wir versuchen ihnen so viele Schläge wie möglich abzunehmen. Doch es kam anders und die Mannschaft vom GC Hof Berg nutzte ihren Heimvorteil und baute die Führung auf insgesamt 85 Schläge aus. Trotzdem können wir mit dem erreichten zweiten Platz am Spieltag und dem zweiten Platz in der Abschlusstabelle der Gruppe C sehr zufrieden sein. Unsere Mannschaft hat insgesamt eine tolle Saison gespielt und einen starken Mannschaftsgeist gezeigt. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison.

4. Spieltag im Heimatclub Altenhof

Am 4. Spieltag haben beide Mannschaften um gute Platzierungen zu Hause gespielt. Es herrschten schwierige Bedingungen, da sich auch an diesem Tag der Sommer nicht zeigen wollte und uns stattdessen mit schwülwarmen Regengüssen begrüßte. So kamen dann auch insgesamt durchwachsene Ergebnisse zu Stande. Die 2. Mannschaft erzielte den dritten Platz in der Tageswertung nach Lohersand und Husum. Hervorzuheben ist dabei, dass wie in Lohersand das beste Einzelergebnis von einem Spieler aus unserem Team erspielt wurde. Dieses mal von Malte Petersen, der sich mit einer 87er Runde sogar unterspielte.

Die 1. Mannschaft hatte sich auf den Heimatplatz den Tagessieg vorgenommen, diese ambitionierte Ziel war mit einem ersten Blick auf die eigenen Ergebnisse ehr unwahrscheinlich geworden, aber als die Tagesergebnisse verlesen wurden, war die Freude um so größer als es hieß 1. Platz für den Tag ist der GC Altenhof. Damit war klar, dass alle Mannschaften an diesem Tag mit den Bedingungen zukämpfen hatten.

Nicht vergessen dürfen wir ein ganz großes Dankeschön an das Greenkeeperteam, die den Platz trotz der Wetterlage in einem sehr guten Zustand gebracht hatten. Ebenso danken wir dem Team von Herrn Schellhammer für das tolle und sehr leckere Essen.

Gespielt haben an diesem Tag für die 1. Mannschaft:
Dr. Jan-Ove Nissen, Stephan Greve, Jan Stöter, Gunnar Müller, Dr. Lars Jess sowie Jakob Voß

In der 2. Mannschaft sind angetreten:
Malte Petersen, Olaf Papke, Arne Metzger, Jörg Ebbing, Sven Roßmann sowie Malte Preugschat

3. Spieltag beim GC Gut Apeldör

Der dritte Spieltag sollte uns auf die Anlage des Golfclub Gut Apeldör führen, jedoch war lange nicht klar ob dieser Spieltag regulär durchgeführt werden konnte. Die dich sehr starken Regenfälle an den Tage vor dem Mannschaftsspiel hieß es auf vielen Plätzen in Schleswig- Holstein landunter. Anders jedoch in Apeldör, der Platz hatte die Wassermaßen gut vertragen und bis auf ein paar kleinere nasse Flächen war der Platz bespielbar. Somit hier es für uns ab 10:30 Uhr Abschlag zur dritten Runde der Saison.
Angefangen hatte der Spieltag leider mit der kurzfristigen Absage des GC Sylt, da bei einem Spieler leider ein medizinischer Notfall eintrat, woraufhin die gesamte Mannschaft ihren Start zurückzog. Wir wünschen dem Kameraden aus Sylt auf diesem Wege alles Gute!
Sportlich haben wir wieder sehr solide Leistungen gezeigt, aber besonders stieß Christian Hufnagel heraus, der mit einer 80 das beste Teamergebnisse erzielte und sich gleichzeitig ein einstelliges Handicap erspielte.
Jedoch mussten wir uns am Ende des Tages wieder der sehr stark spielenden Mannschaft des GC Hof Berg geschlagen geben und landeten vor den Mannschaften aus Stenerberg und Apeldör auf dem zweiten Platz der Tageswertung. Die bedeutet gleichzeitig auch, dass wir in der Gesamtwertung der Gruppe den zweiten Platz verteidigen konnten und somit bei unserem Heimspiel am 22. Juli die Chance haben eine Vorentscheidung um den Klassenerhalt zu erspielen.

2.Spieltag beim GC Sylt

Die Insel zeige sich mit viel blauem Himmel, Sonne und mäßigem Wind; gute Voraussetzungen für niedrige Scores. Der gastgebende Club und sein Team präsentierte die Golfanlage in hervorragendem Zustand und organisierte uns allen einen Tag bei umfassender Versorgung in Urlaubslaune. Die Einspielrunden wurden den einen Tag früher angereisten Spielern kostenfrei ermöglicht; gute, alte Tradition, die leider erfahrungsgemäß abgeschafft wurde.

Pünktlich um 09:30 ging der erste Flight auf die Runde. Am Ende des Tages stellte sich heraus, daß überwiegend gut gespielt wurde und der Trend des ersten Spieltages bestätigte sich. Der GC Hof Berg ist gewillt, stets ein spielstarke Mannschaft zu stellen, die den Aufstieg ermöglicht. Dieser Favoritenrollen wurde sie gerecht. Wir konnten allerdings durch eine geschlossene Mannschaftsleistung (nur Ergebnisse unter 90 kamen in die Wertung) im Vergleich zum ersten Spieltag den Abstand in der Tageswertung annähernd halbieren, so daß wir mit „nur“ 14 Schlägen Abstand Zweiter wurden. Die Mannschaften auf den Plätzen vier und fünf haben bereits viele Schläge mehr notieren müssen. Wir dürfen konzentriert und optimistisch hoffen, den Abwärtstrend der vergangenen zwei Jahre stoppen zu können. Für den sofortigen Wiederaufstieg jedoch wird es in diesem Jahr vermutlich nicht reichen.

Insgesamt gab es zwei Unterspielungen, eine davon gelang Dr. Jan-Ove Nissen mit einer 80er Runde (bei Par 72 von weiß). Er erspielte die drittbeste Tageswertung für uns. Zudem konnte nach langer Verletzungspause Mannschaftsrückkehrer und Kapitän Lars Grönhoff eine gute Runde mit 86 Schlägen beitragen.

Am 01.07. geht es zum GC Apeldör und wir vertrauen darauf, daß wir noch ein wenig zulegen können.

Zum Abschluß unter der Rubrik „nicht ganz ernst gemeint“: Vielleich trägt der Streicher zukünftig immer ein weißes Shirt…

2. Spieltag der 2. Herren

Am 2. Spieltag wurden wir vom Golf Club Lohersand e.V. empfangen. Die Lohersander präsentierten sich als sehr gute Gastgeber. Das Wetter und der hervorragende Zustand des Platzes boten optimale Voraussetzungen für einen schönen Spieltag. Mit einem 3. Platz haben wir uns an diesem Tag wacker geschlagen. Hervorzuheben ist dabei das Ergebnis von Lars Jess der mit 80 Schlägen insgesamt das beste Bruttoergebnis erzielte. Wir freuen uns am nächsten Spieltag auf ein Wiedersehen in Altenhof.

Für die Mannschaft spielten in Startreihenfolge: Olaf Papke, Malte Petersen. Lars Jess, Moritz Prange, Malte Preugschat und Jan Sonnberg.

1. Spieltag GC Stenerberg

Zum ersten Spieltag durften wir zum Golfclub Stenerberg reisen. Hochmotiviert und mit dem Ziel in dieser Saison um den Aufstieg mitspielen zu wollen traten wir auf dem 9-Lochplatz gegen die Mannschaft der Gastgeber, des GC Sylt, des GC Gut Apeldör und des GC Hof Berg an.
Bei trockenem und fast windstillem Wetter präsentierte sich der Platz in einem guten Zustand, somit stand guten Ergebnissen nichts mehr im Wege. Doch als alle Spieler ihre runde beendet hatten, mussten wir feststellen, dass wir nicht ganz unsere erwünschten Leistungen auf den Platz bringen konnten. Somit hieß es für uns den 4. Platz der Tageswertung, jedoch trennen die Plätze 2-5 nur wenige Schläge. Lediglich der GC Hof Berg konnte sich mit durchweg guten Ergebnissen schon deutlich von der Konkurrenz absetzten.

Am 09. Juni steht der nächste Spieltag beim GC Sylt an, schon dort wollen wir unsere Leistung steigern.

1. Spieltag der 2. Herren in Husum

Wir wurden mit einem tollen Frühstück inklusiv Rührei und Speck in Husum empfangen. Die Spielbedingungen waren gut. Der Husumer Platz ist bekannt für seinen frischen Westwind. Der Wettergott hat es an diesem Tag gut mit uns Golfern gemeint. Der frische Westwind blieb aus. Die Sonne schien auch teilweise. Die Bedingungen waren also gut, um tolle Ergebnisse zu erzielen.

Der Platz war in einem sehr guten Zustand, überraschend waren die schnellen Grüns. Mit den tückischen Knicks hatten einige Mannschaften zu kämpfen. Sicher geglaubte Bälle, waren hier und da nicht auffindbar. Nach dem Wettspiel wurde noch ein leckeres Essen gereicht. Zu erwähnen / loben sind die tollen Ergebnisse unserer Mannschaftskollegen aus Lohersand. Das Streichergebnis war eine "91" er Runde. Leider reichte es für uns nur zum 4. Platz.

Wir werden am 10. Juni 2017 wieder angreifen.