• kenburns1

1. Damen

2018 die Altenhofer Damen greifen neu an!

Nachdem unser Ziel - der direkte Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga- geglückt ist, lautet unser neues Ziel -Klassenerhalt, oder doch Aufstieg?- Unsere guten Leistungen aus dem Vorjahr wollen wir gerne wiederholen und der Spaßfaktor soll uns dabei nicht verloren gehen.
Wir wollen als Team die neue Aufgabe, 2.Bundesliga, zusammen angehen und weiter wachsen.
In den kommenden Wochen werden wir uns stärken, unser erstes Saisonhighlight ist die bevorstehende Trainingsreise im April zusammen mit dem Herren nach Mallorca.
Wir freuen uns auf eine professionelle Vorbereitung zusammen mit unserem Coach Nils Sallmann.

Unsere Spieltage 2018 lauten:

  • 13. Mai Hamburger Land & Golf Club Hittfeld
  • 27. Mai Heimspieltag
  • 24. Juni Club zur Vahr Bremen
  • 22. Juli GC Hamburg Wendlohe
  • 05. August GC Hamburg-Walddörfer

Wir freuen uns immer über herzliche Unterstützung bei den Spieltagen. Es ist ein wunderbares Gefühl, bekannte Gesichter am Rande der Spielbahnen zu erkennen. Morgens werden wir sechs Einzelrunden spielen und nachmittags folgen noch drei klassische Viererpaarungen. Kommen Sie vorbei und werden Teil der großen Altenhof-Familie.

Wir sagen schon jetzt „Danke“ an all die Caddys und Zuschauer und diejenigen die uns aus der Ferne die Daumen drücken und an uns denken. Darüber hinaus geht ein herzliches Dankeschön auch an den Golfclub Altenhof, an den Förderverein und an unsere Sponsoren ohne deren Hilfe sowohl die Saisonvorbereitung als auch die Durchführung der Spieltage ohne die Förderung nicht denkbar wäre.

Weiter ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unseren Nils, wir haben Dich sehr schnell ins Herz geschlossen und hoffen von Dir noch viele geniale Tricks lernen zu können.

Wir freuen uns auf unsere Golfsaison und wünschen allen Freunden, Sponsoren und Altenhofern eine gute Saison und „Schönes Spiel“.

Aktueller Mannschaftskader:

  • Sophia Ackerhans
  • Jutta Alberts
  • Julia Bäumken
  • Andrea Dedekind
  • Katharina Drerup
  • Johanna Jacobi
  • Dr. Chris Kobarg
  • Nicole Kunz
  • Svenja Versümer
  • Mia Lena Hoffmann

2. Spieltag

Zuhause ist es am schönsten…

Spieltag Nummer zwei liegt hinter uns, was sollen wir sagen? Heimvorteil genutzt! Tagessieg und wichtige Punkte für den Klassenerhalt gesammelt.

Eine sehr starke Einzelrunde von Chris, mit 73 Schlägen, und solide weitere Runden von Sophia und Kathi haben uns in eine gute Ausgangsposition für die Vierer gebracht.
Da wollten wir neu angreifen und den Favoriten das Leben schwer machen. Das haben wir eindeutig geschafft. Am Ende konnten wir mit einem Schlag vor dem Golfclub Hamburg-Walddörfer den Tagessieg feiern und die damit verbundenen fünf Punkte zuhause behalten.
Dritter wurde Club zur Vahr, die in vier Wochen Gastgeber für den nächsten Spieltag sind.
Bis dahin heißt es jetzt, fleißig weiter trainieren und besser werden. Bis zum Klassenerhalt warten noch einige schwierige Aufgaben auf uns, getreu dem Motto: "Kämpfen bis zum Schluss und um jeden Schlag!"

Wir möchten uns als Team ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern, Zuschauern und Sponsoren bedanken.
Es war mal wieder ein traumhafter Tag in Altenhof. Der Platz zeigt sich momentan in einem sehr guten Zustand und die Atmosphäre auf der gesamten Anlage war herzlich und fröhlich. Es ist immer motivierend, wenn bekannte und neue Gesichter rechts und links der Bahnen entdeckt werden.
Vielen Dank für die Unterstützung an unserem Tag in Altenhof

Wir freuen uns auf die kommenden Spieltage.

1. Spieltag

Saisonstart geglückt! 

Wir sind hochmotiviert am vergangenen Donnertag nach Seevetal zum Golfclub Hittfeld gereist. Im Gepäck hatten wir unsere Aufregung aber auch die große Vorfreude und die altbekannte Routine.  

Am Anfang des Jahres, ist es immer wieder spannend und aufregend. Wo stehen wir? Wie stark sind die Anderen? Wo landen wir am Ende des Spieltages?  

Der Saisonstart liegt jetzt hinter uns. Und am Ende des Spieltages wussten wir es. Der Tagessieg ging an den Golfclub Walddörfer, Zweiter wurde Bremen zur Fahr. Wir wurden Dritter. 

Dieser Platz würde am Ende der Saison den Klassenerhalt bedeuten. Und an diesem Ziel wollen wir als Team arbeiten. Wir haben viel gelernt, werden die neugewonnene Erfahrung nutzen und auf unsere gute Stimmung im Team aufbauen. Wir knüpfen neue Verbindungen in Sachen Coursemanagement und Kampfgeist. Das Niveau ist, in den letzten Jahre spürbar, in der 2.Bundesliga gestiegen und wir können stolz sein in einem so starken Ligasystem mitspielen zu können. Auch wenn wir nicht alle mit unserer Leistung zufrieden sind, so können wir doch mit gutem Recht sagen: „Wir haben unser Bestes gegeben!“ 

Herausragend war die Viererleistung von Sophia und Johanna, starke Leistung Mädels! Die beiden trotzten schwierigen Fahnenpositionen und dem starken Wind. Am Ende wurde es eine eine tolle Runde mit 75 Schlägen. 

Dank Nils waren wir perfekt vorbereitet für den ersten Spieltag. An der Umsetzung wollen wir in den nächsten Wochen weiter arbeiten. Unser Ziel, den Klassenerhalt, werden wir weiter verfolgen und dafür werden wir auch weiter kämpfen. 

Am 27.Mai 2018 findet unser Heimspieltag in Altenhof statt. Bis dahin werden wir fleißig weiter trainieren um dann wieder unser Bestes zu geben. Gemeinsam für den Golfclub Altenhof, kommen Sie gerne vorbei und unterstützen uns als Team. Wir freuen uns wenn möglichst viele Zuschauer, Förderer und Begleiter, die uns an diesem Tag auf der Anlage begleiten und anfeuern. 

Ihr Damenteam 

Die Altenhofer Damenmannschaft auf Trainingsreise

Nachdem wir über die Winterzeit in der Halle in Molfsee an unserer Technik gearbeitet und bei Kyle unsere Fitness verbessert haben, waren wir alle heiß darauf, unser Erlerntes draußen auf den Platz anzuwenden und weiter auszubauen.

Nach Ostern ging es also zusammen mit den Herren für eine Woche auf Trainingsreise nach Mallorca.
Mit unserem Coach Nils Sallmann trainierten wir jeden Tag intensiv bei optimalen Wetterbedingungen auf einem herausfordernden Platz. Meist spielten wir ab 8.00 Uhr die ersten 18 Löcher, aßen zu Mittag, trainierten und gingen anschließend für weitere 9 Löcher auf den Platz, sodass wir abends völlig erschöpft ins Bett fielen. Wir spielten Einzel als auch Vierer. Dabei legten wir neben der Spieltaktik, besonderen Wert auf die Schläge rund ums Grün und lernten den Golfball aus jeglichen Lagen und auch bei Gegenwind an die Fahne und ins Loch zu bringen.
Wir sind nun alle bestens vorbereitet und hoch motiviert, die 2. Bundesliga in Angriff zu nehmen.

Ein großer Dank geht an den Förderverein, der zum Ermöglichen dieser Reise beisteuerte, sowie an Nils. Wir hatten eine sehr lehrreiche und spaßige Woche, in der wir als Team noch enger zusammengeschweißt sind als wir es eh schon waren.

Wir freuen uns jetzt auf den ersten Spieltag!